Uwe Burggraf

Uwe Burggraf


1983 - HAARE! War schon immer ein Thema für Uwe Burggraf.

1986 - Burggraf wird Innungssieger bei der Gesellenprüfung.

1987 - Als Geselle Erfahrung gesammelt, dann …


1988 - zur Bundeswehr. Wichtigster Mann beim Bund: der Friseur.
     

1990/91 Meisterschule - Friseurmeister. Gleichzeitig gibt es die erste Friseursshow für die Innung, in einer Disco mit 800 Zuschauern. Auf den Erfolg kamen viele weitere Shows, wie z. B. in der Neuen Tonhalle in Villingen.

1993 wagt Uwe Burggraf den Schritt in die Selbstständigkeit - Zusammen mit seiner Frau Theresia, auch Friseurmeisterin.

1993-2002 Seit fast 10 Jahren bildet Burggraf viele Lehrlinge aus. Alle haben erfolgreich bestanden. Nebenher ist Burggraf noch Prüfungsvorsitzender.

2003 bekommt Burggraf ein Angebot für Paul Mitchell (der größten Firma für friseurexklusive Marken-produkte in den USA) als Trainer zu arbeiten.
Es folgt die Trainerausbildung. Inzwischen veranstaltet Burggraf zusammen mit Paul Mitchell regelmäßig Schulungen für andere Friseurunternehmer und deren Mitarbeiter.
Auch die Shows werden größer: Im November frisierte das Team Miss Germany-Anwärterinnen und machten noch eine Performance mit eigenen Modellen und Tänzern in Karlsruhe.


2012: Ernennung zum Senior Associate durch die Firma Paul Mitchell

Für uns…
Friseur - ein Beruf mit sehr vielen Möglichkeiten.